Orbitalschweißen von Rohrleitungen

Orbitalschweißen ist ein vollmechanisches Schutzgasschweißverfahren (WIG-Schweißverfahren), bei dem der Lichtbogen maschinell ohne Unterbrechung 360 Grad um Rohre oder andere Rundkörper herum geführt wird.

Das Orbitalschweißverfahren kommt vorzugsweise im Rohrleitungsbau zur Anwendung, insbesondere wenn sensible Prozesse reine Medien verlangen oder kritische Medien genutzt werden. Die dafür notwendige gleichbleibend hohe Nahtqualität wird unter kontrollierbaren Bedingungen erzielt.

Vorteile

  • hohe Verfahrenssicherheit
  • hohe Wiederholgenauigkeit
  • hohe Reproduktionssicherheit
  • wenig Oxidbildung
  • höchste Qualität der Schweißnaht
  • geringste Kontamination des Mediums mit Fremdpartikeln