Der mkf Reinluftarbeitsplatz

Reinluftarbeitsplatz mit vertikalem Laminar-Flow-System

Die neu entwickelten Reinraum-Arbeitsplätze der mkf GmbH unterstützen Arbeiten unter Reinraumbedingungen sowohl im Laborbereich als auch in Fertigung, Montage und Qualitätskontrolle. Abhängig von den Umgebungsbedingungen kann im Arbeitsbereich die Luftreinheitsklasse ISO 5 und besser nach DIN ISO 14644 erreicht werden. Die Filterung der Luft erfolgt über eine Filter Fan Unit (FFU) mit H14-Schwebstofffilter. Der damit erzeugte laminare Luftstrom führt die Partikel vom Produkt weg nach außen (Frontseite bei geschlossener Tischfläche) oder nach unten (Tischfläche aus Edelstahl-Lochblech). Die FFU hat generell einen EC-Motor mit einer einfachen Steuerungs- und Überwachungsmöglichkeit.

Ausstattung nach Ihren individuellen Bedürfnissen

Standardmäßig sind die Arbeitsplätze mit einer reinraumgerechten LED-Beleuchtung, einer Steckdose und einem Potentiometer zur stufenlosen Einstellung der Luftgeschwindigkeit ausgestattet. Die Grundkonstruktion besteht aus dem bekannten mk-Reinraumprofilsystem, dessen geschlossene Nuten jederzeit geöffnet werden können. Dadurch ist eine leichte und gründliche Reinigung gegeben. Bei verschließbarer oder teilweise verschließbarer Frontseite erhält der Arbeitsplatz ein Edelstahllochblech als Tischfläche. Bei offener Frontseite ist die Tischfläche geschlossen. In der Grundversion stehen zwei Standardabmessungen zur Verfügung, welche es in einer nicht höhenverstellbaren Version sowie in einer ergonomisch vorteilhaften elektrisch höhenverstellbaren Variante gibt. Gern passen wir die Ausstattung des Reinluftarbeitsplatzes an Ihre individuellen Anforderungen an.